Wie führe ich eigentlich ein glückliches Leben?

Gerade in den Wintermonaten steigt der Stresslevel immer mehr an. Das Wetter ist schlecht und die Menschen sind oft unzufrieden und aggressiv. Ich beobachte dies jedes Jahr im Straßenverkehr und ganz besonders auf der Arbeit.

Stress zum Jahresende

Die Menschen müssen Termine einhalten, Jahreszahlen müssen erreicht werden und viele Dinge müssen unbedingt dieses Jahr noch fertig werden und das verursacht natürlich automatisch Druck, Stress und Aggression. Daneben die Termindichte aus Pflicht Weihnachtsfeiern auf der Arbeit, im Sport Verein und bei der lieben Familie. Nicht die Zusammenkunft als solche ist das Problem, denn so eine Feier ist bestimmt sehr schön, aber die hohe Anzahl der Verpflichtungen, verbunden mit dem Druck, alles zu einem bestimmten Datum erledigt zu haben, dass ist das Problem.

Immer mehr Druck auf der Arbeit, verbunden mit Überstunden und Mehrbelastung, viele private Termine und dann muss man ja auch noch die Geschenke kaufen. Oh mein Gott. Zuwenig Zeit und vielleicht bei dem ein oder anderen auch zuwenig Geld und schon ist die schlechte Laune vorprogrammiert.

Stress

Lass dich nicht ärgern

Lass dich bloß nicht anstecken von dem ganzen Stress und Ärger. Plane alles mit einem guten Vorlauf und vielen Zeitpuffern, dann kann gar kein Ärger aufziehen. Und lass dich nicht von anderen Menschen mit ihrem Frust anstecken. Zur Not entziehst du den Personen einfach deine Anwesenheit. Genau, warum musst du dich quälen lassen?

Wie wirst du glücklich?

Ganz einfach, indem du dich darauf besinnst, dass doch alles in Ordnung ist! Du alleine bist für dein Leben und dein Glück zuständig. Ebenso natürlich für deine Gesundheit und deinen Körper. Man muss sich dessen nur bewusst sein. Ich habe dies gerade im Bereich der Ernährung gelernt. Lass dich nicht täuschen, von Konzernen und Rendite Jägern, die dir nur etwas verkaufen wollen. Du brauchst keine Zigarette um cool zu sein, keine neuen Sneaker um dich besser zu fühlen. Dies sind alles Verführungen, die nicht gut für dich sind. Du wirst nur belogen und sogar in eine Abhängigkeit getrieben. Wenn man dies einmal erkannt hat, dann kann man sich verändern und wird sich gleich viel besser fühlen.

Glück

Schöne Sprüche

Es gibt einige tolle Sprüche von Menschen, die dir die Augen öffnen wollen. Lies sie dir einfach mal in Ruhe durch und denke darüber nach. Nicht in hast und nicht in Eile. Nimm dir Zeit für dich und mache dir auch jede Woche mindestens einen Termin mit dir selbst. Du bist es dir doch wert, oder?

Albert Einstein: „Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten“

Dieses Zitat ist radikal aber gut und richtig. Wenn man Stress als negativ definiert und wir uns davon fern halten wollen, dann sollten wir uns also auch unbedingt nur in einem positiven Umfeld bewegen. Denn aufgrund des Resonanz Gesetzes, wirst du die Schwingung aufnehmen bzw. annehmen, in die du dich begibst. Klingt das logisch? Wenn du den ganzen Tag mit unzufriedenen und wütenden Menschen zusammen bist, dann wirst du irgendwann genauso unglücklich sein, denn der sogenannte Funken ist übergesprungen. Das ganze ist eigentlich ganz einfach und du hast es bestimmt schon einmal erlebt: wenn du auf ein Trampolin gehst, welches gerade benutzt wird, dann wirst du die aktuelle Schwingung annehmen müssen.

Möglichst nur positive Schwingungen aufnehmen!

Wenn ein Baby sich anlächelt, dann überträgt sich das Lächeln auch auf dein Gesicht!

Baby lachen

Wenn du in einer unsortierten und unangenehmen Umgebung (zum Beispiel eine Garage oder ein Keller) arbeiten musst, dann werden sowohl die Arbeitsergebnisse, so wie auch deine Stimmung vermutlich eher negativ sein.

Alle diese Beispiele sind also Beispiele für eine negative Programmierung. Das Umfeld ist dabei nicht nur örtlich gedacht, sondern auch auf Menschen bezogen. Wenn du dich in einer Clique mit aggressiven, faulen und lustlosen Menschen befindest, dann wird sich dies auch auf dich übertragen. Nicht umsonst gibt es den Spruch: sag mir wer deine Freunde sind und ich sage dir wer du bist!

Lachen und Glück

Das Resonanzgesetz

Dies ist ein Beispiel für das Resonanz Gesetz. Das gleiche funktioniert dann natürlich auch im positiven Sinne: bewegst du dich in einem positiven und vielleicht auch erfolgreichen Umfeld, so wird auch dieser Funken auf dich übertragen, je länger damit in Resonanz stehst.

Es gibt noch einige weitere Gesetze, die wirken und wichtig sind:

Anziehungsgesetz
Polaritätsgesetz
Etc.

Diese möchte ich gerne in anderen Artikeln hier weiter erläutern.
Also, sag dir jeden Tag, was du sein willst oder erreichen willst und begib dich in ein positives Umfeld. Verzichte auf die Verlockungen der Konzerne und du wirst ein tolles Leben haben! Viel Erfolg!

Positiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.