Unser Weg – November 2019

Es ist schon November und das Jahr ist fast rum. Dazu kommt noch eine ganze Menge Pech, Stress und Hektik durch unsere Immobilien und meine 16 jährige Tochter. Das ist natürlich überhaupt nicht gesund und ich bin mir dessen bewusst. Dies ist Punkt, den ich noch unbedingt ändern muss.

Weiterhin Vegetarier

Bezüglich unserer Ernährung hat sich nichts verändert. Wir sind immer noch Vegetarier (bis auf mein Sohn, der ab und zu mit seinen Freunden zu Subway geht) und vermeiden Gluten in unserem Leben. Ich bin ja sogar fast zu 100 Prozent auch noch Veganer.

Bei meinem Sohn habe ich im Moment jedoch das Gefühl, dass er unzufrieden ist und vermehrt zu Süßigkeiten greift und eben manchmal auch wieder zu Fleisch. Wir lassen ihn natürlich gewähren, da er nicht gezwungen werden soll, sich gesund zu ernähren. Ich habe Marion lediglich darauf hingewiesen, dass sie keine Süßigkeiten mehr einkaufen soll. Wenn die Drogen erst einmal zu Hause sind, dann werden sie natürlich auch direkt konsumiert.

Das konnten wir bei unserer Tochter auch immer erleben, wenn Eis im Tiefühlfach lag, dann konnte sie es anscheinend von ihrem Zimmer aus riechen und hat es direkt verputzt. Der hohe Zucker Anteil in den Süßigkeiten und dem Eis führte dann direkt wieder zu Stimmungsschwankungen und natürlich zu einem großen Hunger!!! Dieser verlangt dann zu noch mehr ungesunden Kram.

Zucker ist das Heroin des kleinen Mannes

Dabei braucht man gar keine Süßigkeiten,denn es gibt so viele süße Früchte, die so lecker und gesund sind und dich nicht abhängig machen. Schau dir bitte den Film „Sugar that Film“ an und du verstehst, was ich meine oder auch den Film „Supersize me“. Wenn man das einmal ganz nüchtern betrachtet, so muss man den Verdacht äußern, dass Fastfood und Zucker tatsächlich wie eine Droge wirken. Sie machen dich glücklich und krank, wenn du sie konsumierst und wenn du sie nicht mehr isst, dann treten tatsächlich schlechte Laune, Müdigkeit, Aggression oder Unruhe auf, ganz wie bei einer Abhängigkeit! Und genau dieses Verhalten dürften wir dann auch bei unseren Kindern wieder beobachten. Aggressionen, Unruhe und Hungergelüste, wie bei einem wilden Tiger. Drum nimm lieber eine süße Kaki oder im Sommer eine süße Wassermelone und bleib gesund und munter.

Die Bewegung kommt wieder zu kurz

Wegen dem ganz normalen Wahnsinn des Alltags komme ich leider wieder kaum dazu, mich zu bewegen bzw. etwas Sport zu machen. Geschafft habe ich wenigstens manchmal die morgendlichen Liegestütze (ich schaffe jetzt schon 40) und habe sogar zwei mal Bankdrücken gemacht. Ich habe eine Langhantel (SZ Stange) zu Hause und lege mich damit einfach auf eine kurze Bierbank. Man kann wohl in ein Fitness Studio gehen, man muss es aber nicht.

Extrem belastbar

Diesen Monat ist es mir erstmals besonders extrem aufgefallen, dass ich anscheinend Ausdauer und Kraft ohne Begrenzung habe. Zumindest kommt es mir so vor. Denn obwohl ich viel zu wenig geschlafen habe und nur am Arbeiten bin, fühle ich mich topfit und nehme grundsätzlich immer zwei Stufen auf der Treppe. Mit meinem Scooter rase ich vom Bahnhof zur Arbeit und werde überhaupt nicht mehr müde dabei.

Irgendwie ist dieser Zustand so unglaublich und erstaunlich, dass ich es kaum glauben kann. Früher war ich oft müde und träge, egal wie viel ich geschlafen habe. Was wäre, wenn ich jetzt noch Konditionstraining machen würde? Wenn ich joggen gehen würde oder noch viel mehr Krafttraining machen würde? Das wäre ja vermutlich unglaublich, was man da so alles leisten könnte über den ganzen Tag. Das sind tolle Aussichten und das ist doch mal eine gute Idee für das nächste Jahr! Ein schönes Ziel. Und denke immer daran: ohne Ziel, kein Weg!

Und ich habe mich auch an eine Aussage von Karl Lagerfeld erinnert: demnach brauche er nur ganz wenig Schlaf (so fünf bis sechs Stunden, wenn ich mich richtig erinnere) und wer dann schon wieder mit seiner Arbeit bzw. seiner Passion beschäftigt. Ja, könnte es sein, dass Karl Lagerfeld auch Vegetarier war!? Wenn man sich an die Statur von Herrn Lagerfeld erinnert, dann würde die zumindest zu einem Vegetarier passen. Ich werde zukünftig auch mal einen Bericht über berühmte Veganer oder Vegetarier schreiben und in diesem Zusammenhang mal eine Recherche starten.

Die Veggieworld in Köln

Da wir sehr an neuen Produkten und Speisen interessiert sind, bin ich mit Marion zur Veggieworld gefahren. Eine große Halle voll mit gesunder und vegetarischer Nahrung. Das war unsere Idee und unsere Hoffnung. Leider waren wir am Ende etwas enttäuscht, da wir auf viel mehr Neues gehofft hatten und auch die ersten negativen Fälle entdeckt haben. Wir wollten viel mehr Informationen zu Nahrungsergänzungsmitteln und alternativen zu der schädlichen Industrie Nahrung. Was wir vorgefunden haben, könnt ihr in diesem Bericht über die Veggieworld hier erfahren.

VeggieWorld
VeggieWorld
VeggieWorld

Meine Werte

Dieses Mal kann ich auch einige Fakten liefern. Mein Gewicht betrug im November ca. 74,6 Kilogramm und mein Blutdruck lag bei 144 zu 84.
Das ist so unglaublich und fantastisch, dass ich immer noch baff bin. Wie gesagt, ich esse quasi den ganzen Tag lang und habe keine Phasen in denen ich nichts esse. Ich verzichte nur auf Fleisch, Zucker und Gluten und habe deshalb mein Ideal Gewicht erreicht. Ohne Schwitzen im Fitness Studio oder langen und anstrengenden Laufgeschichten! Kein Stepper, kein Kalorien zählen, Punkte auswerten, wie bei irgendwelchen Hunger Vereinen.

Du möchtest auch abnehmen und gesund sein? Keine Tabletten mehr nehmen müssen oder ständig beim Arzt zu stehen? Dann mach es doch einfach genau so wie ich und mache einen test! Für deine Freiheit, für ein langes und gesundes Leben verzichtest du einen Monat auf Zucker, gluten und vor allem auf Fleisch! Mach mit und werde fit, schlank und gesund! Ich wünsche dir viel Kraft und Erfolg.

Ausblick

Die Jahresendrallye hat begonnen und 2019 ist fast vorbei. Es war ein anstrengendes aber wichtiges Jahr für mich, da ich eine unglaubliche Entdeckung gemacht habe. Mein Leben hat sich verändert und auch im Dezember geht es weiter mit unserem Veggie Lifestyle. Folge mir unauffällig 🙂

Schreibe einen Kommentar